Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur korrekten Probenentnahme

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur korrekten Probenentnahme

In unserem heutigen Blogbeitrag - präsentiert von Metalytic, Ihrem zuverlässigen Anbieter für medizinische Selbst-Tests auf Geschlechtskrankheiten - konzentrieren wir uns auf den entscheidenden Schritt der Probenentnahme bei Heimtests. Die korrekte Entnahme der Urin-Probe ist ausschlaggebend für genaue Testergebnisse.

Unsere Heimtests sind darauf ausgelegt, auf zehn der häufigsten Infektionserreger zu testen, einschließlich Chlamydien, Gonorrhö, Herpes-simplex-Virus Typ 1 und 2, Trichomonaden und Mycoplasmen. Hier ist eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihre Probe effektiv und korrekt sammeln.

 

Vorbereitung der Probenentnahme

 

Materialien prüfen

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Materialien, die im Testkit enthalten sind, vor der Entnahme bereitlegen. Dazu gehören das Sammelgefäß für die Urin-Probe, die Transportverpackung und das Begleitformular.

 

Hygienische Bedingungen

Hygiene ist entscheidend, um Kontaminationen zu vermeiden. Waschen Sie Ihre Hände gründlich vor der Probenentnahme und stellen Sie sicher, dass der Bereich, in dem Sie die Probe entnehmen, sauber und trocken ist.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Probenentnahme

 

Schritt 1: Urinsammelgefäß vorbereiten

Öffnen Sie das Urinsammelgefäß, ohne die Innenseite des Gefäßes oder des Deckels zu berühren. Dies hilft, eine Kontamination der Probe zu vermeiden.

 

Schritt 2: Urinprobe entnehmen

Für die Urin-Probe ist der sogenannte "Mittelstrahlurin" erforderlich. Beginnen Sie mit dem Wasserlassen, sammeln Sie dann den Urin mittig in den Strahl und stoppen Sie, bevor Sie fertig sind. Es ist nicht notwendig, das gesamte Sammelgefäß zu füllen.

 

Schritt 3: Probe verschließen und beschriften

Verschließen Sie das Sammelgefäß fest und kennzeichnen Sie es mit Ihrem Namen, dem Datum und der Uhrzeit der Probenentnahme.

 

Schritt 4: Probe sicher verpacken

Verpacken Sie das Sammelgefäß gemäß den Anweisungen in der mitgelieferten Transportverpackung. Achten Sie darauf, dass die Probe während des Transports nicht auslaufen kann.

 

Schritt 5: Versand

Senden Sie die Probe umgehend an das angegebene Labor. Die schnelle Einsendung ist wichtig, um die Integrität der Probe zu gewährleisten.

 

Nach der Probenentnahme

 

Nachdem Sie die Probe versandt haben, können Sie innerhalb weniger Tage mit Ihren Ergebnissen rechnen. Diese werden sicher über unser Online-Portal bereitgestellt. Bei Fragen zu Ihren Ergebnissen oder dem nächsten Schritt im Falle eines positiven Testergebnisses stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Sollten sie es besonders eilig haben, bieten wir mit dem Metalytic Express STI-Test eine Diagnose innerhalb von 48h nach Eingang im Labor! 

 

Die korrekte Entnahme und Handhabung Ihrer Urin-Probe ist für die Genauigkeit der Metalytic STI-Heimtests entscheidend. Mit unserer einfachen und detaillierten Anleitung können Sie sicher sein, dass Ihre Probe korrekt entnommen und verarbeitet wird.

Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand mit den zuverlässigen und diskreten Lösungen von Metalytic.

 

Zurück zum Blog

Jetzt Selbstentnahme-Test bestellen

PCR-Untersuchung auf zehn der häufigsten Infektionserreger bei Geschlechtskrankheiten.

Hier bestellen