FAQs

Wann ist der Selbsttest bei mir zu Hause?

Das Testset wird in der Regel am selben Tag zusammengestellt und geht in den Versand über die Deutsche Post AG mit den üblichen zeitnahen Lieferzeiten. 

Wie entnehme ich die Probe?

Im Testset sind die wesentlichen Teile enthalten, die Sie für eine eigenständige Probennahme benötigen. Die unterscheidet sich nach der betroffenen Körperstelle. 

Für die eine Haar- oder Nagelprobe wird ein Probengefäß mit Bruchstücken der betroffen Stelle wie Haarwurzel oder Nagelspäne gefüllt.

Für eine Hautprobe wird mit dem Abstrichtupfer über die betroffene Stelle gerieben.

Eine genaue Schritt-für-Schritt Anleitung führt Sie durch den Vorgang.

Wie läuft der Versand an das Labor? Trage ich die Kosten?

In ihrem Set ist bereits ein vorbereiteter Rücksendeumschlag enthalten, den sie mit der Probe bei einem Briefkasten oder Annahmestelle der Deutschen Post AG abgeben können.

Kann ich meine Probe bedenkenlos bei extremen Temperaturen versenden?

Ein Versand bei üblichen Temperaturen zwischen -10°C und +35°C ist in der Regel unbedenklich.  

Wie lange dauert es, bis ich nach Versand des Tests das Ergebnis erhalte?

Ihre Probe geht mit dem enthaltenen Rücksendeumschlag in den üblichen kurzen Postlaufzeiten ins Labor. Sobald ihre Probe im Labor eingegangen ist geht diese unverzüglich in die Analyse. Ein Ergebnis und der darauf folgende ausführliche Befund liegt in der Regel innerhalb von 48h vor. 

Auf welchem Weg erhalte ich das Ergebnis?

Wir informieren Sie gerne über ein vorliegendes Ergebnis bei einer hinterlegten Telefonnummer per SMS oder E-Mail. Den Befund halten wir für Sie in ihrem persönlichen Bereich von MetaLytic.de bereit. Hier können Sie ihre Befunde verwalten, herunterladen und ausdrucken 

Wie hoch ist die Genauigkeit des Tests?

Da es sich bei dem PCR-Test um eine Analyse des Erbgutes handelt, können einzelne Erreger mit höchstmöglicher Zuverlässigkeit erkannt und benannt werden. 

Gibt es Unterschiede zum Test beim meinem Arzt?

Diese hochpräzise Testmethode könnte Ihnen ein spezialisierter Dermathologe anraten um einen genauen Ihnen zu dieser zuverlässigen Testmethode raten. HIierzu müssen sollten sie eine Termin vereinbaren, ggflls. einen Folgetermin zur Probenentnahme sowie einen anschließende Besprechung des Befundes. Die Analyse findet - wie über MetaLytic - in einem zugelassenen medizinischen Labor statt.

Verbreitet ist leider bei vielen Ärzten dagegen der mikroskopische Nachweis des Pilzes und die Anzucht des Erregers aus klinischem Material. Dabei dauert jedoch oft mehrere Wochen, bis das Ergebnis der Kultur ausgewertet werden kann. Wenn vor der Probenentnahme bereits eine antimykotische Therapie begonnen wurde, kann dies die Kultivierung erschweren bzw. stören. Insbesondere bei Mischinfektionen kommt es mit den Kulturmethoden auch häufig zu falschen Befunden, da langsam wachsende Spezies überwuchert oder übersehen werden können.

Werden meine Daten gespeichert?

Auf ihre Daten haben Sie jederzeit Zugriff über einen kostenfreien, eigenen Bereich unter MetaLytic.de.

Kann ich den Test während einer laufenden Behandlung durchführen?

Grundsätzlich ja. Gerade das ist der Vorteil zu einer herkömmlichen Methode durch Anzucht des Erregers. 

Bei einer Vorbehandlung mit einem Nagellack gegen Nagelpilz benötigen wir allerdings wir den Produktnamen, Hersteller und Wirkstoff, um einen Einfluss auf das Testergebnis ausschließen zu können. Diese finden Sie auf der Verpackung/ Beipackzettels des verwendeten Produktes.

1 von 5